Stadt Münster: Voll ist out - Für Schule und Jugendhilfe

Seiteninhalt

Für Schule und Jugendhilfe

Aktive aus Schule, Jugendhilfe und Jugendarbeit finden bei "VOLL ist OUT" verschiedene Bausteine, die die suchtpräventive Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erleichtern. Hier ein Überblick über unser Angebot:

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Oder wollen sich einfach informieren?
Das Team der Suchtvorbeugung steht Ihnen als Ansprechpartner gerne telefonisch (02 51/4 92-51 73) oder per Mail - suchtvorbeugung(at)stadt-muenster.de - zur Verfügung.

Präventionsberatung

Beratungsraum
Beratungsraum

Wir beraten individuell:

  • wenn Sie Projekttage zum Thema Alkohol konzipieren wollen
  • wenn Sie bestimmte Aspekte mit Ihrer Klasse oder Gruppe vertiefen möchten
  • wenn Sie einen Elternabend planen
  • wenn Sie nach altersgerechten, erprobten und einfachen Methoden suchen

Wir kommen ins Team:

  • wenn es Probleme mit einzelnen Jugendlichen oder auch Cliquen gibt
  • wenn Ihnen ein aktuelles Thema unter den Nägeln brennt, ob Alkoholkonsum oder Regeln in der Einrichtung

Wir vermitteln:

  • Experten aus der Selbsthilfe. Sie gehen für jeweils eine Stunde zu dem Thema "Wie fühlt sich Sucht an?" mit Ihren Schulklassen ins Gespräch.

Fortbildungen

Lehrerfortbildung
Lehrerfortbildung

Je mehr sich auskennen, desto besser. Deshalb bieten wir neben unseren regelmäßig stattfindenden Fortbildungen verschiedene Veranstaltungen für Jugendliche und Fachkräfte an.

Unsere Angebote:

  • Was war noch mal ...?
    Alkohol und seine Anziehungskraft auf Jugendliche - Basisfortbildung
  • Suchtprävention in der Jugendarbeit
    Kleines Methodentraining
  • Projekttage an Schulen
    Ideen und Beratung zur suchtpräventiven Arbeit
  • Voll ist out
    Fortbildung zur Anwendung der Methodensammlung "Jugendliche und Alkohol" für Schule und Jugendhilfe
  • Zu Besuch bei der Drogenhilfe
    Schulklassen und Jugendgruppen lernen die Arbeit der Drogenhilfe kennen - Termine nach Vereinbarung, 90 Minuten

Noch nichts dabei? 
Sprechen Sie uns an. Wir machen gern auch individuelle Angebote.

Arbeitsmaterialien

Infomaterial "VOLL ist OUT"

Infomaterialien
Infomaterialien

Die vielfältigen Informationsmaterialien zur Kampagne umfassen neben den „VOLL ist OUT"-Karten auch Poster, Wissenstests sowie Tests zum eigenen Trinkverhalten, Erste-Hilfe-Karten und Informationen für Eltern und Angehörige. Alle Materialien sind kostenlos bei der Fachstelle für Suchtvorbeugung erhältlich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Klassensätze an Infomaterialien nur in unserem Einzugsgebiet Münster erhältlich sind. Bei einer persönlichen Abholung der Materialien beraten wir Sie gerne auch zu weiteren Fragen.

Jugendliche und Alkohol - Ein Manual zur Alkoholprävention an Schulen in vier Unterrichtseinheiten

Manual
Deckblatt Manual

Für die Jahrgangsstufen 7 bis 9 wurde von der Fachstelle für Suchtvorbeugung ein Handbuch für Lehrkräfte mit dem Titel "Jugendliche und Alkohol – ein Manual zur Alkoholprävention an Schulen in vier Unterrichtseinheiten" entwickelt. Die Einheiten greifen alltägliche Situationen auf, in denen Jungen und Mädchen mit Alkohol konfrontiert werden. Das Manual ist für 10 Euro bei der Fachstelle für Suchtvorbeugung (Schorlemer Str. 8, 48143 Münster) erhältlich und kann auf Wunsch auch zugeschickt werden. Dann fallen zusätzlich 3,90 Euro, bei mehreren Manuals ab 5,99 Euro, für Versandkosten an.

Jugendliche und Alkohol - Eine Methodensammlung zur Alkoholprävention für pädagogische Fachkräfte der Jugendhilfe

Methodensammlung
Methodensammlung

Die Methoden im Manual für die Multiplikatoren aus Jugend(hilfe)einrichtungen richten sich v. a. an Jugendliche (12 bis 17 J.). Die methodisch-didaktisch leicht verständlich aufgebauten Einheiten regen zur Diskussion über Verhaltensmuster und zum Meinungsaustausch an und hinterfragen, wie Jugendliche in typischen Situationen reagieren (könnten). Die Materialien sind übersichtlich gegliedert und auch ohne suchtspezifisches Fachwissen einsetzbar. Die Methodensammlung ist für 10 Euro bei der Fachstelle für Suchtvorbeugung (Schorlemer Str. 8, 48143 Münster) erhältlich und kann auf Wunsch auch zugeschickt werden. Dann fallen zusätzlich 3,90 Euro, bei mehreren Exemplaren ab 5,99 Euro, für Versandkosten an.


Rauschbrillen

Rauschbrillen
Rauschbrillen

Die Drunk-Buster-Rauschbrillen simulieren eindrucksvoll den Zustand der Beeinträchtigung durch Alkohol und/oder andere psychotrope (das Gehirn beeinflussende) Substanzen. Der Einsatz der Rauschbrillen eigenet sich besonders für suchtpräventive Veranstaltungen in den Bereichen Schule, Jugendhilfe und Betrieb als auch im Rahmen von Fahrschulaktionen oder Prävention in Discos oder bei anderen Events. Sie haben die Möglichkeit vier Rauschbrillen (2 x 0,8 Promille, 2 x 1,3 Promille) mit Anleitung zu verschiedenen Übungen bei der Fachstelle für Suchtvorbeugung kostenlos auszuleihen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Rauschbrillen nur an Selbstabholer aus dem Raum Münster verleihen. Käuflich zu erwerben sind die Brillen bei der Drogenhilfe Köln.

Fach-Mediothek

Materialiensammlung
Materialiensammlung

Wir stellen Ihnen unsere Mediothek zur Verfügung und verleihen:

  • Fachbücher
  • Filme als Video oder DvD
  • präventive Spiele, wie z.B. den Suchtsack, die Rauschbrillen oder das Planspiel "VOLL die Party"

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern bei der Auswahl und Umsetzung.


Specials

Infostand

Infostand
Infostand

Wir kommen gerne mit einem Infostand zur Kampagne „Voll ist out“ zu Ihren Veranstaltungen und informieren über das Thema „Jugendliche und Alkohol“. Das umfangreiche Infomaterial bietet die Möglichkeit, sich anhand von Wissens- und Trinkverhaltenstests sowie den „VOLL ist OUT"-Karten mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Postkarte

Bildergalerie zum Postkartenwettbewerb

Wanderausstellung: Gestalte deine eigene „Voll ist out“-Karte

Rund 150 Jugendliche lieferten beim Wettbewerb 2006 kreative Entwürfe für VOLL ist OUT. Die besten wurden mit attraktiven Preisen belohnt. Die künstlerische Vielfalt der 12- bis 18-Jährigen machte es der Jury nicht leicht. Alle Jugendlichen haben sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und viel Einfallsreichtum gezeigt. Wer sich überzeugen möchte, wie phantasievoll sich die Teilnehmer/innen dem Thema "Alkohol" nähern, kann dieses Angebot bei der Fachstelle für Suchtvorbeugung kostenlos buchen. Allerdings verleihen wir die Ausstellung nur im Raum Münster.

Zum Seitenanfang
Foto von Nastja Kock

Fotowettbewerb 2010

Fotoausstellung

"Genuss ist in" sind die Macher der städtischen Alkoholpräventionskampagne "Voll ist out" überzeugt und so riefen sie zur Karnevalssession 2009/10 Jugendliche auf, ihre Idee vom "vollen Genuss" fotografisch festzuhalten. Aus den rund 100 Motiven aus Bereichen wie Freizeit, Sport, Reise, Liebe und Essen wählte eine Jury die besten aus. Die gerahmten Gewinnermotive können kostenlos bei der Fachstelle für Suchtvorbeugung für den Raum Münster ausgeliehen werden.


Zum Seitenanfang
 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Voll ist out

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien
Hafenstraße 30
48155 Münster
Tel. 02 51/4 92-51 73

"VOLL ist OUT" ist eine Initiative des

Logo des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien